Lesung Hannes Hörndler (15.06.2010)

[Weitere Bilder hier]


Am Dienstag entführte uns der junge Autor Hannes Hörndler in die spannende Welt seiner Bücher. Zunächst präsentierte er Bilder seiner Weltreise, auf der er zum Schreiben inspiriert wurde. Anschließend begleiteten wir ihn auf eine kurze Reise ins „Tal der roten Spinne“, wo ein Außenseiter das Unmögliche schafft, die rote Spinne zurück in ihr Tal bringt und damit zum Held wird. Auch wir wurden zum Schreiben eingeladen und es hat sich gezeigt, dass das Erfinden von Geschichten schwieriger ist, als es scheint.
Das Buch „Die weißen Wölfe“ stellte uns Hannes ebenfalls mit großer Begeisterung vor. Die Leseprobe machte uns neugierig darauf, mehr von dem Protagonisten und seiner Geschichte zu erfahren. Die Stunde war schon beinahe vorbei, als uns der Schriftsteller ein weiteres Werk präsentierte. Mit dem „Wunschteddybären“ wurde auch das jüngere Publikum begeistert. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Lesung sehr interessant war und wir uns schon auf weitere Bücher von Hannes Hörndler freuen.

         2a