[Weitere Bilder hier]

Am 12. September fanden in St. Pölten die Landeswettkämpfe der NÖ Wasserjugendspiele statt.

Die Siegerteams der Bezirkswettbewerbe (für Amstetten die 4a der HS Neustadtl) fanden sich im Regierungsviertel ein. In dessen Umgebung waren Stationen aufgebaut, wobei Aufgaben rund ums Wasser zu bewältigen waren: Verschiedene Wasserarten (Salzwasser, destilliertes Wasser, Mineral-, Soda und Trinkwasser) sollten verkostet und richtig benannt werden. Geschichten rund ums Wasser wurden gelesen, durch die die Schüler Erfindern und Entdeckern auf die Spur kommen sollten. Wasservögel waren auf Grund ihrer Eigenschaften zu erraten. A, B oder C war die richtige Antwort bei der Station Schifffahrt. Ordnung bei den Kärtchen zum Wasserkreislauf musste geschaffen werden. Auch Exponate und Schautafeln des NÖ Landesmuseums lieferten den Teilnehmern Informationen über den Lebensraum Wasser. Aufgelockert wurde das Programm durch sportliche Aufgaben, bei denen sich die Teilnehmer wie Tarzan und Jane mit einer Liane übers Wasser schwingen sollten. In Schlauchbooten des Bundesheeres wurde um die Wette gepaddelt. Auch im Wünschelrutengehen konnten sich die Mädchen und Burschen üben und Wasseradern aufspüren.
Zwischendurch wurden die Teams vom Österreichischen Bundesheer verköstigt.

Nach Bewältigung des Parcours warteten alle schon gespannt auf die Siegerehrung.

Hier die Ergebnisse:

Landesbewerb 2006 Ergebnisse
  Schule  
1 BRG Ringstraße Krems  
2 HS Mautern  
3 HS Neustadtl  
4 HS Ybbs  
5 HS Karlstetten  
6 HS Eggenburg  
7 HS St. Pölten Körner  
8 HS Matzen  
9 HS Kirchschlag  
10 HS Ravelsbach  
11 SHS Scheibbs  
11 Christiana Wr. Neustadt  
13 EHS Wr. Neustadt  
14 EHS Mödling  
15 MHS Ottenschlag  
Weiters erfolgreich teilgenommen (in alphabetischer Reihenfolge): HS Gmünd, HS Mannersdorf,  HS Schwadorf, HS Stockerau, HS Zwentendorf, Moravsky Krumlov