Wir wollen:

  • respektvoll miteinander umgehen
  • jeden in seiner persönlichen Eigenart ernst nehmen
  • Wissen lebenspraktisch und zeitgemäß (computerunterstützt) vermitteln
  • unsere Schüler entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit fordern und fördern
  • Kinder zu selbständigem Wissenserwerb motivieren
  • Gemeinschaft (Schüler, Eltern, Lehrer) leben
  • unsere Aggressionen beherrschen lernen und annehmbare Kompromisslösungen suchen, denen jeder zustimmen kann
  • die Schüler auf ihrem Weg zu selbständigen und verantwortungsbewussten Jugendlichen begleiten
  • mit einer fundierten Allgemeinbildung die Voraussetzung für den Besuch von weiterführenden Schulen schaffen
     

Bildungsschwerpunkte:

  • Sprachen:
    vermehrter Unterricht in
    Deutsch (Projekte zu aktuellen Themen) und
    Englisch (Konversation, computerunterstütztes Lernen)
    Französisch als unverbindliche Übung
  • Mathematik:
    1 zusätzliche Stunde in der 1. Klasse
    Teilnahme an der Mathematik - Olympiade
  • Informatik:
    in der 2. Klasse verpflichtend
    in den 3. und 4. Klassen als unverbindliche Übung
    Einsatz des Computers in allen Gegenständen
    Internetnutzung
  • Darstellendes Spiel:
    unverbindliche Übung für alle Schulstufen
    Entwicklung kreativer, spielerischer Ausdrucksformen